Schulstart im Jahr 2022

Liebe Eltern, liebe GROWIS,

wir starten im neuen Jahr 2022 in Präsenz! Am 1. Tag nach den Ferien werden alle Kinder getestet. Danach geht es im gewohnten Rhythmus weiter. Die Kinder werden weiterhin 2x wöchentlich per Lolli getestet. Jedoch werden pro Tag zwei Proben von Ihrem Kind ins Labor geschickt.1x im Klassenpool und 1x im Einzelröhrchen.

Auf diese Weise müssen Sie als Sorgeberechtigte bei einem positiven Pooltest künftig keine Einzelprobe in der Schule abgeben. Alle Schülerinnen und Schüler, deren Einzelprobe einen negativen Befund hat, können direkt am nächsten Morgen wieder am Unterricht teilnehmen.

Die Registrierung erfolgte über die Schule beim Labor ( Elternbrief). Sollten sich Ihre Kontaktdaten ( Telefonnummer/ Email) zwischenzeitlich geändert haben, so informieren Sie bitte unverzüglich die Schule.

Bitte informieren Sie die KlassenlehrerInnen, wenn Ihr Kind in den Ferien an Corona erkrankt war und teilen Sie uns das Ende der Quarantänezeit mit. So haben wir am 1. Schultag nach den Ferien einen Überblick.

Bitte lassen Sie Ihr Kind bei Krankheitsanzeichen vorsichtshalber zu Hause.

Die Kinder müssen weiterhin eine Maske im Unterricht tragen, daher geben Sie Ihrem Kind bitte Wechselmasken mit. Ebenso wird das intensive Lüftungsverhalten beibehalten. Geben Sie Ihrem Kind, falls noch nicht geschehen, eine zusätzliche Fleecejacke für die „kalte Unterrichtszeit“ während des Lüftungsvorganges mit.

Ich hoffe sehr, dass wir alle Varianten des Coronavirus unbeschadet überstehen werden und die Schülerinnen und Schüler auch im Jahr 2022 viel Spaß in der Schule haben. Drücken Sie uns alle Daumen, dass das Trommelprojekt Anfang März wie geplant stattfinden kann.

Auf ein Neues! Herzliche Grüße

B.Bickert-Brenneken

 

 

 

Jahresausklang 2021

Liebe Eltern, liebe GROWIS,

das aufregende Coronajahr 2021, das immer wieder neue Überraschungen im positiven wie im negativen Sinn bereit hielt, wollten wir als Schulgemeinschaft gemeinsam beenden. Und so trafen sich alle Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag auf dem Schulhof in klar für die Jahrgänge abgeteilten Arealen. So konnten alle SuS- vor allem die Erst- und Zweitklässler einen Eindruck davon gewinnen, wie viele GROWIS es an der Schule so gibt. Zunächst starteten wir mit einer großen Dank- und Applausrunde an alle, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben. Mit Maske und der sangeskräftigen Unterstützung des Chors sangen wir anschließend weihnachtliche Lieder wie „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Weihnachten ist Party für Jesus“. Da auf jeder Party getanzt wird, wurde erneut Jerusalema getanzt( das tanzen wir, bis die Pandemie für beendet erklärt wird…..) und besonders viel Spaß hatten alle am Tanz „Der Weihnachtsmann tanzt so“. Am Schluss sangen wir gemeinsam wieder „Merry Christmas“ und so verabschiedeten sich alle voneinander in die Weihnachtsferien. Eine etwas andere Weihnachtsfeier als in den vergangenen Jahren, aber das Zusammensein war für alle wirklich toll!

 

GROWIS auf dem Weihnachtsmarkt 2021

Liebe Eltern, liebe GROWIS,

am kommenden Samstag, 18.12.2021, finden Sie GROWI Eltern auf dem Hattinger Weihnachtsmarkt in der Sparkassenbude auf dem Kirchplatz. Dort gibt es eine Tombola mit superschönen, wertvollen  Gewinnen, die die Eltern zusammengetragen haben. Mit dem Erlös unterstützen Sie unsere Schule. Nebenan gibt es dann noch Leckeres zu essen und zu trinken. Und so kann der letzte Samstag vor Weihnachten schon so manche Bescherung für Sie und Ihre Kinder bereit halten. Sie sind also herzlich eingeladen uns zu besuchen!

Herzliche Grüße

B.Bickert-Brenneken

Im Herbst ist es wirklich schön!

Liebe Eltern, liebe GROWIS!

In dieser Woche gab es gleich zwei schöne Überraschungen für alle GROWIS. Am Dienstag gab es, dank der WaffelteigspenderInnen und Waffelbäckerinnen für alle GROWIS leckere Waffeln. War das schön, den leckeren Duft in der ganzen Schule zu riechen! Und lecker waren die Waffeln wie immer! Vielen Dank an alle helfenden Eltern/Mütter.

Am Donnerstag kam Zirkus Antoni zu uns auf den Schulhof und führte den GROWIS in zwei Aufführungen sein fröhliches Programm vor. Das Wetter war glücklicherweise schön und so konnten alle die Darbietungen der Artisten genießen. Es gab witzige Clowns, geschickte Messerwerfer und mutige Mädchen, schnelle Jongleure, knuffige Hunde und vieles mehr zu bestaunen. Toll war es, nach der langen Zeit ohne gemeinsame Veranstaltungen endlich einmal mit jeweils zwei Jahrgängen zusammen etwas Schönes zu erleben.

Zusammen staunen, zusammen erleben und zusammen lachen und applaudieren – so soll die Schule auch sein! Vielen Dank liebe Artisten!

Vorgehensweise bei Pooltestungen

Lollitest

Vorgehensweise bei Pooltestungen––

Die SuS werden in der Grundschule zweimal wöchentlich mit dem Lollitest getestet.

Dabei handelt es sich um eine Pool PCR-Testung.

Montags, mittwochs, Jahrgang 1 und 2, dienstags und donnerstags Jahrgang 3 und 4.

  • Falls diese Pooltestung negativ ist, passiert nichts!

  • Falls diese Pooltestung positiv ist, geben alle Eltern der betroffenen SuS am darauffolgenden Morgen bis 9 Uhr einen Individualtest (Einzelröhrchen mit Code) in der Schule ab.

  • Bis zum Ergebnis der Einzeltestung verbleiben die SuS zu Hause.

  • Jedes Kind, das eine negative PCR (Einzeltestung) vorlegen kann, wird sofort wieder zum Unterricht zugelassen.

  • Sollten alle Kinder in der Einzeltestung negativ sein, kommen sie zur Schule und wie immer erfolgt der nächste Pooltest. Ist dieser auch negativ, sind keine weiteren Maßnahmen notwendig.

  • Fällt dieser Pooltest positiv aus, erfolgt wiederum eine Einzeltestung.

Wenn ein Schüler positiv getestet worden ist, bleibt er/sie zu Hause. Ebenso Geschwisterkinder und Eltern. Das Gesundheitsamt wird sich mit den Eltern in Verbindung setzen und weitere Maßnahmen wie z.B. Quarantäne veranlassen.

Diese Informationen erhalten Sie telefonisch und schriftlich. Es können 1 – 2 Tage vergehen, bis Sie etwas vom Gesundheitsamt hören.

Informieren Sie unbedingt die Schule, wie lange die Quarantäne dauert.

Geben Sie uns Informationen, wenn ihr Kind genesen ist. (Keine Teilnahme an der Pooltestung in den ersten 8 Wochen.)

Sachstand 27.09.2021

 

Anmeldetermine der Schulanfänger 2022/23

Liebe Eltern der zukünftigen Schulanfänger,

am Dienstag, 26.10. 2021, Mittwoch, 27.10.2021 und Donnerstag, 28.10.2021 ab 7.40 Uhr können Sie Ihr Kind in der Grundschule Oberwinzerfeld anmelden. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin im Sekretariat.

Wir freuen uns auf Sie! Herzliche Grüße.

B.Bickert-Brenneken

 

Schulstart 2021

Liebe Eltern, liebe GROWIS,

am heutigen Mittwoch sind alle Jahrgänge bis auf die Erstklässler wieder munter in unserer Schule gestartet. Ich hoffe sehr, dass wir in den kommenden Wochen in der Präsenz unterrichten! Selbstverständlich haben sich heute alle SchülerInnen einem Lollitest unterzogen. Dieser wird ab der kommenden Woche immer montags und mittwochs mit den Jahrgängen 1 und 2, dienstags und donnerstags mit den Jahrgängen 3 und 4 durchgeführt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Nachtestungsröhrchen noch besitzen oder melden Sie sich bei den Klassenlehrern. Bitte melden Sie sich auch bei den Klassenlehrern, wenn Ihr Kind in den Ferien an Covid erkrankt war, denn dann darf es eine bestimmte Zeit nicht an der Pooltestung teilnehmen. Sollten Sie Krankheitsanzeichen bei Ihrem Kind feststellen, lassen Sie es im Zweifelsfall lieber 24 Stunden zur Beobachtung zu Hause.

Das Hygienekonzept des vergangenen Jahres werden wir weiter fortführen und auch in diesem Schuljahr unterschiedliche Eingänge, unterschiedliche Toiletten in den Jahrgängen und verschiedene Schulhofbereiche zu unterschiedlichen Zeiten nutzen. Bei Veranstaltungen in der Schule gilt zurzeit (Inzidenzwert größer 35) die drei G-Regel(getestet, geimpft oder genesen). Alle Menschen in der Schule tragen mindestens eine medizinische Maske. Da die Eltern das Schulgelände zurzeit nicht betreten dürfen, schicken Sie Ihr Kind ab „Schulhoftor“ alleine zu den Aufstellplätzen. Schulpersonal wird vor Ort auf dem Schulhof sein und Ihren Kindern weiterhelfen, falls dies erforderlich sein sollte.

In dieser ersten Schulwoche haben alle SchülerInnen Unterricht von 8.30 – 11.15 Uhr.

Ich wünsche allen Eltern und GROWIS einen guten Start und ein entspanntes erstes Schulhalbjahr! Bleiben Sie alle gesund und fit und hoffentlich bald können wir bestimmt auch wieder richtig schöne Sachen zusammen erleben.

Herzliche Grüße

B.Bickert-Brenneken

 

Ferienbrief 2021

UNVERHOFFT KOMMT OFT!

Corona/Pandemie/Inzidenz/AntigenTests/Lüften/Masken/Präsenzunterricht/Distanzunterricht/Wechselunterricht/Lollitests/Bürgertests/Betretungsverbot/

Ausgangssperre/Hygiene/Homeschooling……………ABER AUCH Klassenfahrt/Fahrradprüfung/Fitnesstag/Abschlussübernachtung/Buchstabenfest/

Klasse 2000-Projekt/Stadtführung/Abenteuerspielplatz/Schatzsuche/Pizza

Klassenfrühstück

Liebe GROWIS, liebe Eltern,

das vergangene Schuljahr 2020/21 war geprägt von unverhofften Ereignissen, die ursächlich in der wechselhaften Pandemiesituation begründet waren. Hatten wir zu Beginn des Schuljahres noch auf stetigen Präsenzunterricht gehofft, wurden Klassenfahrten durchgeführt, die Hygieneregeln befolgt, überall Masken getragen und trotz massiver Herbststürme und eisiger Temperaturen intensiv gelüftet, so wurden wir im Januar 2021 von der 3. Coronawelle kalt erwischt. Es folgte ministeriell angeordneter Distanzunterricht!

Mit Materialpaketen, Telefonsprechstunden, dem Padlet, der Anton-APP , Moodle und Jitsi-Konferenzen kämpften LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern im homeschooling für Lernfortschritte und gegen Wissensverlust. Das war in der digitalen Wüste der Grundschule nicht immer einfach. Die angesagte „Sofortmaßnahme Digitalisierung“ wurde schon??? im Mai 2021 geliefert!

Fehlende mediale Ausstattung, winkende Geschwister bei Jitsi-Konferenzen und und fehlende Übung führten zu Unzufriedenheit und Frust. Aber alle Beteiligten haben nicht aufgegeben und trotz des ständigen Wechsels zwischen Distanzunterricht und Wechselunterricht ihr Bestes gegeben. – Unverhofft kam tatsächlich oft.!-

Glücklicherweise waren wir durch die Unterstützung der OGS-Mitarbeiterinnen und durch den Verzicht auf Betreuungszeiten vieler Eltern immer in der Lage, die pädagogische Betreuung/Notbetreuung für unsere Schüler anzubieten.

Vielen Dank für Ihre Loyalität und Solidarität!

Erfreulicherweise durfte ab dem 31. Mai wieder Präsenzunterricht in allen Klassen stattfinden!

Es war toll, wie sich SchülerInnen und LehrerInnen gleichermaßen über diesen „Normalzustand“ freuten. Endlich durften wieder Unterrichtsgänge durchgeführt werden!

Der Sommerhitze und dem Coronaspeck zum Trotz organisierten wir für jeden Jahrgang getrennt einen Fitnesstag. Alle SchülerInnen konnten an diesem Tag Sport, Spiel, Sonne und Eis auf Schmidtchens Wiese genießen! Dem Förderverein sei an dieser Stelle Dank für die großzügige finanzielle Unterstützung fürs Eis und die Wasserspielzeuge!

Ich hoffe sehr, dass wir im kommenden Schuljahr wieder mehr solcher Aktionen durchführen können und wünsche mir, dass wir dann die Elternkontakte intensivieren können.

Das Schulleben wird durch Ihre Mitarbeit bunter und ich hoffe sehr, dass wir auch im neuen Schuljahr auf Ihre Anregungen bauen können. Bitte scheuen Sie vor allem in der letzten Ferienwoche auf die Homepage und in Ihr Mailpostfach. Dort erhalten Sie die aktuellen Infos.

Wir wünschen allen GROWIS und ihren Familien erholsame sonnige Ferien und dass wir im Schuljahr 2021/22 erfolgreich starten können, egal wie die Rahmenbedingungen sind. Den „großen“ GROWIS wünschen wir einen guten Start an der neuen Schule!

Herzliche Grüße, genießen Sie die Ferien und bleiben Sie gesund!

B. Bickert-Brenneken und Michaela Kalsow

Extra-Zeit zum Lernen

Liebe Eltern, liebe GROWIS,

die Extra-Zeit zum Lernen unter der Leitung der Schülerhilfe Hattingen wird in den Ferien nicht starten, da die Antragstellung der Finanzmittel noch nicht erfolgreich durchgeführt wurde. Die Finanzierung des Projektes besteht zu 80 Prozent aus Landesmitteln und 20 Prozent aus kommunalen Mitteln. Ich hoffe, dass das Projekt jedoch im kommenden Schuljahr beginnen kann und werde Sie dann umgehend informieren.

Herzliche Grüße

B.Bickert-Brenneken