Growis auf dem Weihnachtsmarkt

Der Förderverein und die Eltern des 4. Jahrgangs sind am Samstag, den 3. Dezember 2016, in einer Weihnachtsmarktbude  direkt am Kirchplatz wieder mit ihrem Glücksrad vertreten! Drehen, gewinnen und spenden, so lautet das Motto. Außerdem können Besucher Sofortaufnahmen von sich auf dem wunderschönen Hattinger Weihnachtsmarkt machen lassen. Also, kommen Sie vorbei und spielen und spenden Sie! Herzlich willkommen bei den gut gelaunten „Weihnachtsgrowis“!

Bitte merken Sie sich auch folgende Termine vor, wenn die Growis wieder musikalisch auf der Weihnachtsmarktbühne vertreten sind:

Donnerstag, 15.12.2016, 16 Uhr : Lichtertanz

Montag, 19.12.2016, 16 Uhr : Weihnachtszauber

47. Aktion 100000 – Solidarisch in der einen Welt

Am Dienstag, den 29. November 2016 wird in der ersten großen Pause wieder das Aktionsbrot zum Preis von 1,50€ im Eingangsbereich unserer Schule verkauft.

Der Erlös dieser Aktion ist bestimmt für Bauernfamilien in Haiti. Alle Growis können gern so ein leckeres Brot kaufen und damit diese Bauernfamilien unterstützen.

Nachtrag: Die Growis haben insgesamt 260 leckere Brote gekauft und so die Bauernfamilien in Haiti unterstützt!

Vielen Dank an alle!

 

Tag des Vorlesens am 18. November 2016

Am Tag des Vorlesens bekommen die Growis des 4. Jahrgangs Besuch vom sagenhaften Dirk Sondermann.

Dirk Sondermann wird den 4. Klassen Sagenhaftes rund um Hattingen vorlesen und so den Tag des Vorlesens zu einem besonderen Erlebnis machen. Selbstverständlich werden auch alle anderen Klassen am Tag des Vorlesens bedacht. Hier lesen unsere „großen Growis“ den „kleinen Growis“ aus ihren Lieblingsbüchern vor. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Hörenswertes und einen echten Ohrenschmaus.

Growis sind Gewinner des Knax Malwettbewerbs!

Im Juni nahmen alle drei Klassen des Jahrgangs 4 am Sparkassenworkshop mit dem Thema“ Fachwerk und Mittelalter“teil. Während die Hälfte der Schüler bei einer Führung das Bügeleisenhaus vom Keller bis zum Dach erkundete, arbeitet die andere Hälfte der Klasse mit Reinhard Gäbel in seiner Kunstschule mit Speckstein und erstellte in Handarbeit schmucke Kettenanhänger. Herr Grabinski von der Sparkasse Hattingen hatte allerdings bei diesem Workshop nicht nur die Figur „Dodo“ von den Knaxianern dabei, sondern auch ein Malheft für jeden Schüler und vor allem den motivierenden Malwettbewerb für alle Grundschüler „Didi“ und „Dodo“ erkunden die Altstadt. Dabei sollten die Schüler ein Bild von Didi und Dodo vor einem Haus der Hattinger Altstadt zeichnen. Und so legten also unsere 60 Growi-Viertklässler los: Mit Lineal, genauer Zeichenarbeit und viel Kreativität schwangen sie die Stifte und waren außerordentlich erfolgreich. 20 Growis errangen einen Preis. Die Plätze 20 – 11 erhielten jeweils eine Überraschungstüte, die Plätze 10 – 3 Malkoffer, der Gewinner des 2. Platzes darf sich über eine exklusive Führung im Bügelhaus mit der gesamten Familie und Freunden freuen, und die Gewinnerin Leana darf mit ihrer Familie das Museum in Herne exklusiv besuchen (inklusive Anfahrt). Ich finde es toll, dass alle Viertklässler so engagiert mitgemacht haben und danke der Sparkasse Hattingen für die herrliche Zeichenmotivation in Form des Malwettbewerbs. Es folgen ein paar Impressionen der Preisverleihung im Bügeleisenhaus.

sam_0120 sam_0112 sam_0111 sam_0109 sam_0107

 

 

Gelsenwasser fördert Werken für Growis

Durch die finanzielle Zuwendung von Gelsenwasser ist es gelungen das Projekt „Werken“ unter fachkundiger Leitung von Herrn Gäbel an unserer Schule für Zweit- und Drittklässler zu verwirklichen. Es wird gesägt, geschliffen und so manches Stück Holz zu einem sinnvollen Gerät z. B. einem „Erbsenkatapult“ gestaltet. Mit großer Konzentration und Hingabe werden die Arbeitsanweisungen von Herrn Gäbel ausgeführt und wir freuen uns schon auf die fertigen Ergebnisse, die wir hier natürlich präsentieren werden. Zunächst einmal ein paar erste Eindrücke

:dscn1366-2dscn1365dscn1369

dscn1370dscn1367-2dscn1368-2

 

 

Das Sportkarussell begeistert unsere Growis

In diesem Schuljahr nehmen 16 Dritt-und Viertklässler am so genannten Sportkarussell teil. Diese Growis haben sich beworben, jeweils sechs Wochen lang für ein ganzes Jahr unterschiedliche Sportarten auszuprobieren. Neben Drums alive, Handballtraining und Reiten wird auch Rugby angeboten und einiges mehr. Zunächst aber haben die Growis in der Turnhalle unter der Übungsleiterin Lena Beilich vom TV Hattingen klassische Aerobic-Schritte mit einem fetzigen Trommelrhythmus verbunden. Und das geht so:

Die Musik dröhnt durch die Turnhalle, die Growis atmen noch einmal tief ein, recken ihre Drum-Sticks in die Höhe. Lena gibt das Kommando. Dann trommeln sie los – im Rhythmus der Musik. Ein Gymnastikball, zwei Drumsticks und fetzige Musik. Auf diese Weise sollen Körper und Geist trainiert werden, das Ergebnis: Die Durchblutung wird gefördert, Stress gleichzeitig abgebaut.

Es ist toll, dass die Growis durch das Sportkarussell die Möglichkeit haben, diese Sportart auszuprobieren. Und wem es richtig gut gefällt, der kann ja beim TV Hattingen weiter trainieren.

dscn1360dscn1355dscn1349dscn1353-2dscn1358dscn1364

Martinszug im Oberwinzerfeld

Am Mittwoch, den 9.11.2016 findet der Martinszug im Oberwinzerfeld statt. Organisiert wird er von der evangelischen Kirchengemeinde, finanziell unterstützt wird er vom Förderverein unserer Grundschule, sodass alljährlich Sankt Martin auf dem Pferd zu sehen ist und auch das Blasorchester die Martinszugteilnehmer musikalisch unterstützt.

Um 17 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Glascontainer in der Wagnerstraße.

Tag der offenen Tür

Wir laden alle interessierten Eltern und die Schulanfänger 2017 herzlich ein, uns am Samstag, den 29. Oktober 2016 zu besuchen. An diesem Tag beginnen wir den „Tag der offenen Tür“ um 9 Uhr mit einer musikalischen Einstimmung durch unseren Growichor und unser Growiorchester und Informationen zur Schule und  zum Ablauf des Tages. Anschließend haben alle Gäste die Möglichkeit, sich Unterricht in verschiedenen Klassen anzusehen. Der Förderverein bereitet einen kleinen Imbiss vor, sodass sich jeder bei Kaffee, Kuchen und Brötchen stärken kann. Die Leitung der  OGS und die Leitung des neuen AWO-Kindergartens bieten Führungen an, sodass Sie sich ein Bild von der Betreuungssituation (0 – 10)  im „Haus des Kindes“ machen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Growis erobern die Nordseeinsel Norderney

Der Jahrgang 4 und die Klassenlehrerinnen Frau Hesper, Frau Schüth, Frau Kalsow, Frau Romahn und Frau Brinkmann mitsamt 50 munteren erwartungsfrohen Growischülern sind am 19. Oktober mit Bahn und Schiff gefahren, um die Nordseeinsel Norderney zu erobern! Einige Impressionen folgen jetzt, anschließend gibt es noch einen Artikel und weitere Fotos von den begeisterten Heimkehrern.

Moin, Moin!

img_2546img_2547

img_2548img_2558

img_2570img_2573

Weitere Fotos gibt es in der Galerie!