Wildbienen, Hummeln und die Naturspürnasen

Angestrengt und hart, mit viel Ausdauer und Umsicht hatten die Naturspürnasen in den vergangenen Wochen gearbeitet – erst musste das Unkraut im Garten mit viel Hartnäckigkeit beseitigt werden, anschließend wurde der angelieferte Rindenmulch mit Schubkarre und Schaufel  verteilt! Toll! Und immer waren Spaß an der Arbeit und gute Laune dabei! Heute jedoch erwarteten sie die Bienen- und Hummelexpertin Frau Zach-Heuervon der Biologischen Station Ennepetal! Zunächst erfuhren die Naturspürnasen alles über das Leben einer Hummelkönigin und die Brutpflege. Ebenso gab Frau Zach-Heuer Verhaltenshinweise zum Umgang mit Hummeln und Bienen! Anschließend durften die Naturspürnasen mit dem Mikroskop unterschiedliche Hummelkörperteile erforschen, Hummelnester und Wespennester aus nächster Nähe betrachten, viele unterschiedliche Wildbienen- und Hummelarten aus nächster Nähe betrachten, ebenso andere einheimische Käfer und Insekten! Und natürlich gibt es wieder eine Idee, um den Wildbienen, Hummeln und anderen Insekten das Überwintern gut zu ermöglichen: Wir bauen einen Überwinterungshaufen aus Holz und Laub! Zunächst aber werden wir erforschen, welche von den Wildbienenarten sich in unserem Schulgarten aufhalten und ihnen “Kinderzimmer” – fälschlicherweise unter dem Namen “Insektenhotel” bekannt- bauen.Die Naturspürnasen haben also noch richtig viel zu tun, wenn es ums Erforschen und den Schutz der Natur geht!

Hier sind die Naturspürnasen beim Erforschen der Hummeln und Bienen zusehen!

IMG_0010       IMG_0001 IMG_0003 IMG_0004 IMG_0005 IMG_0006 IMG_0007 IMG_0008 IMG_0009 IMG_0010

3. Platz beim Malwettbewerb des Lions Club Hattingen

Die Lions hatten die dritten Klassen der Hattinger Grundschulen zu einem Malwettbewerb eingeladen. Zu den vorgegebenen Themen „Ostern“ oder “ Gefahr durch Feuer und Rauch“ sollten die Schüler ihre Ideen künstlerisch umsetzen.

Mit den Beiträgen von Mia „Blumige Ostergrüße“, Osterfeuer im Osterhasendorf“ von Esther und „Die Feuerwehr in Hattingen“ von Timo gewannen die Schüler des dritten Jahrgangs den 3. Preis – nämlich 200 Euro für die Klassenkassen.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2014!

 

Oberwinzer_Weihnacht

 

 

Wir wünschen

allen Schülerinnen und Schülern,
allen Eltern,
allen Lehrerinnen und Lehrern,
allen Schulleiterinnen und Schulleitern,
allen Schulsekretärinnen und Schulsekretären,
allen Hausmeisterinnen und Hausmeistern
und auch sonst allen,

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2014!

 

Meine liebe Schülergemeinde!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!